Einzelausstellung "Plant me a garden" in der Galerie Sels

 In der Galerie Clara Maria Sels zeigt die Künstlerin Anke Lohrer neueste Arbeiten. Die Düsseldorfer Künstlerin und Kunstakademie Absolventin zeigt mit „Plant me a garden“ von der Natur inspirierte Bilder, Künstlerbücher, Tapeten und einen eigens für diese Ausstellung in Nepal geknüpften Wandteppich. Die Ausstellung mit dem Titel läuft von Mai 2021 bis Juli 2021.

 

 

Anke Lohrer ist seit Ihrem Studienabschluss der Klasse Fritz Schwegler im Programm der Galerie Sels und hatte bereits einige Ausstellungen in den Räumen der Poststraße. Ihr Werk hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Neu sind Ihre großformatigen abstrakten Malereien, die von den Naturwissenschaften und der Pflanzenwelt inspiriert sind. Die Schwegler-Meisterschülerin setzt sich in ihren jüngsten Arbeiten mit dem architektonischem Aufbau von Pflanzen auseinander und übersetzt diese in ungewöhnliche, farbintensive, abstrakte Malereien. Als Naturforscherin beobachtet und sammelt sie Wunder der Botanik, welche sie in Malereien, Grafiken und Künstlerbüchern verarbeitet. So untersucht sie etwa die krautige Pflanze Knoblauch als Heilmittel, in dem Künstlerbuch "Plant me a garden" wirft sie einen Blick auf die Strukturen von Pflanzentypologien.

 

Darüber hinaus befasst sie sich mit den Thema Kosmologie und untersucht mit einer collagierten Bilderstrecke die Alchemie, die sie als Ausgangspunkt der Naturwissenschaften betrachtet. Ein typisches Element ihres Schaffensprozesses ist das Verwenden von Referenzen und Zitaten, von Künstlern und Wissenschaftlern wie Karl Blossfeldt oder Hildegard von Bingen. Ihre Künstlerbücher, mittlerweile ihr Markenzeichen, stellt sie auf eigens konstruierten Holzschaukeln aus. Jeden Besucher lädt sie ein, mit weißen Handschuhen darin zu blättern und auf Entdeckungsreise zu gehen. 

 

Der nach Ihrer Vorlage in Nepal handgeknüpfte Teppich ist eine Neuerung in Ihrem Werk. Die verschiedenen direkt auf die Galeriewände aufgebrachten Bilder in Form von Wandtapeten ebenso. Es wird ein Künstlergespräch geben. Zur Eröffnung erscheint ein reich bebilderter Katalog. 

 

Weitere Informationen 

Galerie Clara Maria Sels 

Poststrasse 3 

Düsseldorf